• Musikschule-04

    Musikschule Delmenhorst

    Herzlich willkommen in der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD).

KONZERTE UND VERANSTALTUNGEN

+ + + + + + + + + + + + +

Stand der Info: 25.05.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

ab Montag, d. 31. Mai 2021, kann die Musikschule wieder fast das komplette Unterrichtsangebot anbieten – also auch die Elementarerziehung wie Eltern-Kind-Gruppen, Früherziehung und Grundausbildung, sowie den Projektbereich (z. B. Gitarrenkurse für Erwachsene) und alle instrumentale Ensemble- und Ergänzungsfächern.

Einzig die Chöre und die Baby-Gruppen (letztere aus organisatorischen Gründen) müssen noch pausieren.

Auf Grundlage der aktuellen Landesverordnung gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren (also auch Erwachsene) sowie etwaiger Begleitpersonen, die die Schule betreten wollen, die Pflicht zur Vorlage

– eines Tests aus einem Testzentrum, der nicht älter als 24 Stunden ist (gleiches gilt für einen Selbsttest, der mit Unterschrift bestätigt werden können muss)

ODER

– eines Nachweises über zweimalige Testung pro Woche

ODER

– eines Nachweises über erfolgte Covid-Genesung

ODER

– eines Nachweises über eine abgeschlossene Impfung (letzter Impftermin muss 14 Tage vor dem Unterrichtstermin liegen) 

Ein Anspruch auf Entgelterstattung besteht für den Einzelunterricht damit nicht mehr. Ausfallender Unterricht in der Elementarerziehung und in den Ergänzungs- und Ensemblefächern wird weiterhin erstattet.

Das Büro der Musikschule ist weiterhin erreichbar – für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung (Tel. 04221 – 14113).

In der Musikalischen Früherziehung stellen wir übrigens den Unterricht bei den neuen Kursen auf dann nur noch 60 Minuten (zuzüglich 15 Minuten Elternbesprechungszeit) um – allerdings zum dann analog ermäßigten Preis von nur noch 20,- Euro pro Monat. Laufende Kurse bleiben bei 75 Minuten plus 15 Minuten Elternbesprechungszeit für 25,- Euro.

Den Kindern des 2. Unterrichtsjahres der Musikalischen Früherziehung bieten wir ein ergänzendes 3. Jahr an, dann auch nur 60 Minuten – und für 20,- Euro pro Monat. So soll vor allem die bisher entfallende Instrumentenkunde nachgeholt werden.

Michael Müller
Musikschulleiter