• MSD-01

    Lehrkräfte der MSD

    Das Kollegium der Musikschule Delmenhorst freut sich auf Ihren Besuch!

Michael Müller

Gesang, Singkreis, Musiktheater, Atelier Francais


Vita:
Geboren 1963 in DelmenhorstMichael-Mueller

Ausbildung:

  • Wilhelm-Niermann-Schule, Wilhelm-von-der-Heyde Schule, Gymnasium an der Wilmsstraße, Abitur 1983
  • Gesangsstudium bei Wolfgang Büssenschütt (Bremen) und Prof. Johannes Hoefflin (Hochschule der Künste Berlin)
  • seit 1983 an der MSD als Honorarkraft
  • seit 1991 hauptamtliche Fachkraft für Gesang
  • bislang 5 SchülerInnen bei Jugend Musiziert mit Preisen bis zum Bundeswettbewerb; Absolventen im Berufsleben: Carola Wessels, Jan Friedrich Eggers, Sarah Connor, Markus Liebegott, Florian Maser, Fleur Poad, Holger Edmaier, Inga Jamry
  • 2004 Stellvertretender Schulleiter
  • seit März 2005 Leiter der Musikschule der Stadt Delmenhorst
  • bis 2015 18 Inszenierungen im Sprechtheaterbereich und 31 Inszenierungen im Bereich Musiktheater (Musical, Oper, Operette), u.a. Anatevka / Im Weißen Rössl / Bye Bye Birdie / Bring Back Birdie / Joseph and the amazing technicolor Dreamcoat / Carmina Burana / Snoopy / Die Banditen / Pyjama Game / Viva la Mamma / Sweet Charity / Wie man was wird im Leben ohne sich anzustrengen / Otello darf nicht platzen / Maria Stuart / Plaza Suite / Es war die Lerche / Freunde in der Not / Über allen Gipfeln ist Ruh‘ / Geliebter Lügner / Geschlossene Gesellschaft / Schöne Bescherungen / Draußen vor der Tür
  • Texter und Übersetzer für MSD-Produktionen
  • Dramaturgischer Berater der Konzert- und Theaterdirektion GmbH Delmenhorst
  • Gründer des frz. singenden Chores „Atelier français“ an der MSD – bisher rd. 100 eigene Chorsätze für gemischten 4- und 3-stimmigen Chor, vorwiegend frz. Literatur und Pop-Literatur der 50ger – 70er Jahre

Mein Unterricht soll den SchülerInnen in erster Linie Freude bereiten, sie stimmlich immer individuell ausbilden und Lust auf Neues wecken. Neben Lied, Oper und Oratorium spielen Songs aus der Pop-Literatur natürlich auch eine Rolle. Das individuelle Eingehen auf die Vorlieben und das Vermögen eines jeden steht bei meinem Unterricht im Vordergrund. Daneben lege ich auch Wert auf eine umfassende auch musikgeschichtliche Ausbildung in Zusammenhang mit dem zu erarbeitenden Repertoire.

 

zur Liste „Alle Lehrkräfte“