• MSD-13

    Elementarunterricht

    Aller Anfang ist leicht: Angebote für Vor- und Grundschulkinder.

BABY-GRUPPEN (ab 4 Monate)

Den frühesten Einstieg in das »Erlebnis Musik« bietet unsere Babygruppe: Klangerfahrungen durch ­Hören, Spielen und Bewegen, dazu Anregungen für die Eltern, Musik in den Alltag zu integrieren und Lieder und Bewegungsspiele für zu Hause kennen zu lernen – natürlich auch für Eltern ohne musikalische Vorerfahrung.

Donnerstags-Gruppe 10.00 Uhr
10 x donnerstags 10.00 Uhr, je 45 Minuten
Kosten: 50,00 Euro
Beginn: 19. Oktober 2017

Donnerstags-Gruppe 11.00 Uhr
10 x donnerstags 11.00 Uhr, je 45 Minuten
Kosten: 50,00 Euro
Beginn: 19. Oktober 2017

 

ELTERN-KIND-GRUPPEN (2 – 4 Jahre)

MSD-14Für die etwas älteren Kinder sind unsere Eltern-­Kind-Gruppen ein gelungener Auftakt in die Welt der ­Musik! ­Frühe Freude am Musikmachen und Musik­hören ist die beste Grundlage, um Musik als eine ­Bereicherung für das ganze Leben zu begreifen. Kinder ab zwei Jahren singen, tanzen und musizieren hier gemeinsam mit einem Eltern- oder Großelternteil.

Wir bieten pro Schuljahr drei aufeinander folgende ­Kurse zwischen den größeren Ferien an, die auch einzeln besucht werden können.

Dienstags-Gruppe
9 x dienstags 15.15 Uhr, je 45 Minuten
Kosten: 45,00 Euro
Beginn: 17. Oktober 2017

Mittwochs-Gruppe 15.30 Uhr
10 x mittwochs 15.30 Uhr, je 45 Minuten
Kosten: 50,00 Euro
Beginn: 18. Oktober 2017

Mittwochs-Gruppe 16.30 Uhr
10 x mittwochs 16.30 Uhr, je 45 Minuten
Kosten: 50,00 Euro
Beginn: 18. Oktober 2017

 

MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG (ab 4 Jahren)

Im Rahmen des vielfach erprobten Unterrichts­programms »Musik und Tanz« führt die auf zwei Jahre ­angelegte ­Musikalische Früherziehung Kinder spielerisch an ­Elemente wie Rhythmus, Klang, Dynamik und Ausdruck heran. Ausgestattet mit der großen Vielfalt der Orff-Instrumente, ­unterrichten auch hier ausgebildete Fachkräfte Klein­gruppen mit maximal zwölf Kindern.

Im zweiten Jahr geht es vermehrt um das Kennen­lernen der weiteren Instrumente. Saiten, Tasten, Ventile, Felle: Alles wird in Funktion und Klang ausprobiert. Eine Entscheidung für das individuell passende Instrument im weiterführenden Instrumentalunterricht wird Ihnen und Ihrem Kind dann leichter fallen.

Wöchentlich 75 Minuten zzgl. 15 Minuten Elternsprechzeit in Gruppen zu max. 12 Kindern
Kosten: 25,00 Euro monatlich

 

MUSIKALISCHE GRUNDAUSBILDUNG (6 – 9 Jahre)

GrundausbildungUnser Angebot für Grundschulkinder ist vielfältig: In der Musikalischen Grundausbildung werden mit Singen, ­Tanzen und Bewegen die Freude an der Musik geweckt und Grundlagen für den Instrumentalunterricht gelegt (wie z. B. das Erlernen der Notenschrift). Zusätzlich besteht die Möglichkeit des Blockflöten­unterrichtes neben der Grundausbildung.

Wer sich auf das Singen beschränken möchte, dem sei der Singkreis empfohlen: Moderne, aber auch klassische Lieder aus aller Welt begeistern die Kinder, deren Stimme und Atmung hier geschult werden.

Alternativ bietet sich die Rhythmik an: Hier steht die ganze Palette an Percussions-Instrumenten zur Verfügung, mit denen einfache und später auch kompliziertere Rhythmen in der Gruppe erarbeitet werden – immer auch eine beliebte Unterstützung für alle Instrumental-­Anfänger.

Singkreis und Rhythmik sind als Ergänzungs­fächer für alle SchülerInnen, die bereits Instrumental­unterricht ­bekommen, kostenfrei.

45 Minuten wöchentlich Musiklehre, fakultativ zzgl. 45 Minuten Blockflöte
Kosten: Jeweils nur 14,00 Euro monatlich


Kooperationen mit Kitas und Schulen
Das Musikalisierungsprogramm für alle Kinder in Niedersachsen:

„WIR MACHEN DIE MUSIK“

Wir-machen-die-MusikIn vielen Delmenhorster Grundschulen und KiTas bietet die Musikschule Delmenhorst im Rahmen des Musikalisierungs¬projektes „Wir machen die Musik!“ mit Unterstützung des Landes Niedersachsen kostenlosen Musikunterricht an. Kleinere KiTa- oder Grundschulgruppen erhalten ¬innerhalb der Betreuungszeit eine Mischform aus Früherziehung und Grundausbildung, in der die musikalischen Stärken der Kinder gefördert sowie die Sprachentwicklung und die Sozialkompetenz positiv unterstützt werden. Sehr erfolgreich unterrichten hierfür eigens qualifizierte Lehrkräfte derzeit weit über 200 Kinder. Dieser Unterricht kann keineswegs die Früherziehung oder die Grundausbildung an der MSD ersetzen, der wesentlich intensiver ist.

 

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes